Advent und Weihnachten auf der Lister Meile


Am 25. November ist es wieder so weit; der traditionelle Weihnachtsmarkt 2019 auf der Lister Meile, vom Lister Platz bis zur Wedekindstraße, öffnet seine Pforten. Dieses Jahr starten wir also bereits am Montag.

Um 11:00 Uhr wird der Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet, am Körtingbrunnen wird der Kinderchor der Bonifatiusschule, welche auch den Weihnachtsbaum mit selbstgebasteltem Schmuck bereichern wird, auftreten.

Bis zum 22. Dezember erwartet Sie täglich von 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr ein weihnachtliches Angebot sowie Unterhaltung für jung und alt. Über 70 Anbieter präsentieren an ihren Ständen Holzspielzeug, Christbaumschmuck, Kerzen, Waren aus Keramik und Glas und vieles andere mehr, sowie allerlei Weihnachtsleckereien aus dem gesamten Bundesgebiet. Diese Spezialitäten machen den Bummel über die festlich geschmückte Meile auch zum kulinarischen Erlebnis. Auch die Kunsthandwerk Buden stehen bereit.

Für unsere Kinder drehen sich die verschiedensten Fahrgeschäfte. Das nicht weg zu denkende Kasperletheater spielt auch täglich seine Vorstellungen.

Für viele Besucher des Weihnachtsmarktes auf der Lister Meile ist sie längst ein vertrauter Anblick und ein fest eingeplanter Anlaufpunkt geworden: die Kirchenbude. Auch in diesem Jahr lädt sie wieder mit einem vielfältigen Angebot zum Verweilen ein. Und das Schöne ist: diese Bude verändert sich immer wieder, denn sie wird in bewährt ökumenischer Weise von verschiedenen Gemeinden und kirchlichen Einrichtungen betrieben.

Sie sehen, der Lister Weihnachtsmarkt ist einen Besuch wert!

 

KirchenbudeWeihnachten